2018 SPÄTBURGUNDER HALBTROCKEN

6,40

8,53 / l

Rebsorte

Spätburgunder

Jahrgang

2018

Geschmack

halbtrocken

Region

Rheinhessen, Ingelheim

Charakter

Ausbau:

Im Stückfass

 

Wein:

Klares rubinrot im Glas. Verführerischer Duft nach Süßkirschen, roten Waldbeeren und winterlichen Gewürzen. Am Gaumen zeigt sich der Wein mit angenehmer Süße, bei moderater Säure und Trinkfluss.

 

Analytische Daten:

Alkohol: 13,5% Vol.

Restsüße: 11,3g/L

Säure: 5,8g/L

WEINGUT NÖTH

 

Die Familie Nöth betreibt seit mehr als 60 Jahren Wein- und Obstbau in Groß-Winternheim. Der Betrieb wird heute in der dritten Generation von Heiko Nöth und seiner Mutter Martina geführt.

Sie bewirtschaften im Selztal 17 Hektar Rebfläche. Es werden überwiegend traditionelle Rebsorten wie weiße und rote Burgunder sowie Silvaner und Portugieser angebaut. Aber auch der pilzresistente Regent hat sich etabliert.

Entsprechend ihrer Philosophie verbinden sie auf dem Weingut innovative Anbau- und Ausbaumethoden mit den Vorteilen des traditionellen und althergebrachten Weinausbaus. Eine Spezialität hierbei bildet die Senior-Linie. Unser Motto ist die Erzeugung fruchtiger, frischer Weine.