2018 FRÜHBURGUNDER SÄTLESE TROCKEN Ingelheimer Rotes Kreuz

8,00

10,67 / l

Rebsorte

Frühburgunder

Jahrgang

2018

Geschmack

trocken

Region

Rheinhessen, Ingelheim

Charakter

Ausbau:

Im Holzfass

 

Wein:

Klares ziegelrot, mit rubinfarbenen Reflexen im Glas. Die Nase erinnert an dunkle Beeren, Pfeffer und frisch gemahlenen Kaffee. Im Mund schmeichelhafte Harmonie gepaart mit feiner Würze und dezenten Röstnoten. Sehr elegante Art. Zart eingebundene Gerbstoffe und tolle Säurestruktur.

 

Analytische Daten:

Alkohol: 13,0% Vol.

WEINGUT SAALWÄCHTER

 

Die Familie betreibt  schon seit 1872 Weinbau in Ingelheim. Carsten Saalwächter hat von seinen Eltern ein paar der offensichtlich interessantesten Lagen in und um Ingelheim von seinen Eltern zur Verfügung gestellt bekommen, um seine Vision der Ingelheimer Weine auf die Flasche bringen zu können. Heute  werden insgesamt 11,5 Hektar bewirtschaftet. Ungefähr ein Hektar liegt in Assmannshausen, Rheingau. Der klare Fokus liegt auf den Burgundersorten. Besonders am Herzen liegt ihnen der Spätburgunder, aber auch Frühburgunder, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay und Silvaner bereiten den Weingut viel Spaß. Im Weinberg wird ohne Herbizide gearbeitet und in den kommenden Jahren soll ganz auf biologischen Weinbau umgestellt werden. Im Keller wird alles spontan vergoren und alle Weine lagern im Holzfass. Jeder Wein bekommt seine Zeit.
Für Carsten Saalwächter ist es wichtig, dass sich durch das Sortiment ein roter Faden zieht, das heißt beim Silvaner wird nicht anders  gearbeitet wie beim großen Chardonnay.